4. Dezember 2014

Früher war alles besser

Im Alter wird man ja wieder zum Kind, heißt es. Stimmt. Ich zum Beispiel liege ja gerade mit einer fiesen Nebenhöhlenentzündung flach und alles ist wie früher.

Die Kulturoma ist da und passt auf die Kinder auf. Also schleiche ich heimlich in die Küche, um Schokolade zu essen. Auf was anderes hab ich keinen Appetit. Immer, wenn die Oma ins Zimmer lugt, um nach meinen Wünschen zu fragen, stelle ich mich schlafend, damit sie wieder rausgeht und mich in Ruhe lesen lässt. Und die Schokolade nicht findet. Die meiste Zeit starre ich mit offenen Augen in die Luft, ähnlich wie im Physikunterricht.

Und dann ist da doch noch irgendwas mit alten Menschen und hohen Tönen, Details hab ich vergessen. Aber ich muss sagen: seit wann hat Wulfhild eine so unglaublich laute, schrille Mädchenstimme und steht damit immer direkt in meinem Ohr? Auch wenn sie im Kinderzimmer ist?

Ich jammere jetzt noch ein bisschen vor mich hin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen