14. Januar 2015

Allerschlimmigst

Da wir am Montag das hoffentlich letzte Mal vor dem Umzug ins Altenheim mit Sack und Pack umgezogen sind - will sagen: haben umziehen lassen - kann ich nun Entwarnung geben. Die allerbeste Erfindung des Menschen ist gar nicht das Auto, das Handy, das iPad, die Kaffeemaschine, der Doppelkeks oder der Akkuschrauber. Die Dinge sind entbehrlich.

Gar nicht entbehrlich ist hingegen die Spülmaschine. Die wir gerade nicht nutzen können, da sie zwar mit ihrer besten Freundin, der Kücheneinrichtung, im designierten Raum steht, dort jedoch erst noch Anschluss finden muss.

Das ist ja oft so, wenn man umzieht. Erstmal umschauen und neu orientieren. Aber dann sollte es schnell gehen, das Einleben und neue Freunde finden. In der Arbeitsplattenabteilung im Baumarkt  Hoffen zumindest die Spülhände und ich. Sehr sogar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen